made in Italy


Beta RR50 Motard

 

Die 50ccm 2 Takt Modelle von Beta zeichnen sich durch ihr hochwertiges Design, ihren robusten und starken 2 Takt Minarelli Motor, ihrer liebe zum Detail und ihr ansprechnendes Fahrverhalten aus.

Beta RR50 Motard Sport

 

Die 50ccm 2 Takt Modelle von Beta zeichnen sich durch ihr hochwertiges Design, ihren robusten und starken 2 Takt Minarelli Motor, ihrer liebe zum Detail und ihr ansprechnendes Fahrverhalten aus.

Besonderheiten Sport:

  •  schwarze Plastikteile
  •  schwarze Tauchrohre

Beta RR50 Motard Track

 

Die 50ccm 2 Takt Modelle von Beta zeichnen sich durch ihr hochwertiges Design, ihren robusten und starken 2 Takt Minarelli Motor, ihrer liebe zum Detail und ihr ansprechnendes Fahrverhalten aus.

Besonderheiten Track:

  •  roter Rahmen
  •  Titan Krümmer
  •  rot eloxierter Auspuff
  •  rot eloxierte Speichenfelgen
  •  R16V Federgabel

Beta RR125 Motard 4T LC

 

Die Beta RR125 4T LC Modelle sind von ihrem Fahrwerk, der Bremsanlage und dem Motor so konzipiert, dass sie Wettkampsfähig sind. Mit diesem Model lässt man auch auf der Strasse so manche Fahrzeuge alt aussehen.

  •  4-Ventil, 4-Takt SOHC Einzylinder mit  doppeltem Kühler: Stabile Leistung bei gutem Temperaturhaushalt
  •  11 kW Leistung (15 PS)
  •  Geringer Verbrauch: 3,6 lt. / 100 Km
  •  Praktisches Elektrostart-System
  •  Moderner, wassegekühlter Viertakt-
  •  motor mit excellenter Leistungs-
  •  entfaltung
  •  Leichtes und robustes Fahrwerk

Beta RR50 Enduro


Die 50ccm 2 Takt Modelle von Beta zeichnen sich durch ihr hochwertiges Design, ihren robusten und starken 2 Takt Minarelli Motor, ihrer liebe zum Detail und ihr ansprechnendes Fahrverhalten aus.

Beta RR50 Enduro Sport

Die 50ccm 2 Takt Modelle von Beta zeichnen sich durch ihr hochwertiges Design, ihren robusten und starken 2 Takt Minarelli Motor, ihrer liebe zum Detail und ihr ansprechnendes Fahrverhalten aus.

Besonderheiten Sport:

  •  Aluschwinge
  •  schwarz eloxierte Felgen
  •  schwarze Tauchrohre

Beta RR50 Enduro Factory

 

Die 50ccm 2 Takt Modelle von Beta zeichnen sich durch ihr hochwertiges Design, ihren robusten und starken 2 Takt Minarelli Motor, ihrer liebe zum Detail und ihr ansprechnendes Fahrverhalten aus.

Die Factory ist das high end Produkt aus der Beta Modelreihe.

Besonderheiten Factory:

  •   roter Rahmen
  •   Alu Schwinge
  •   schwarz eloxierte Felgen
  •    rot eloxierter Auspuff
  •    Titan Krümmer
  •     16V Federgabel

Beta RE125 4T

 

Die Beta RE125 ist eine von Beta entwickelte 125ccm leicht Enduro. Sie ist durch ihre Mischbereifung, ihrem durchzugstarken 125ccm luftgekühlten 4 Takt Motor und ihrer agilen und wendigen Fahrweise jeder Alltagssituation bestens gerüstet.

                                                         Motor: 125ccm 4 Takt luftgekühlt ca 4l/100km

 

Beta RR125 Enduro 4T 125

 

Die Beta RR125 wurde entwickelt um den Endurobegeisterten in der Woche von A nach B zu befördern und am Wochenende Spaß im Enduro Gelände zu haben.

Motor: 125ccm 4 Takt luftgekühlt, ca 4l/100km

Beta RR125 Enduro 4T LC

Die Beta RR125 4T LC Modelle sind von ihrem Fahrwerk, der Bremsanlage und dem Motor so konzipiert, dass sie Wettkampsfähig sind. Mit diesem Model lässt man auch auf der Strasse so manche Fahrzeuge alt aussehen.

  •  4-Ventil, 4-Takt SOHC Einzylinder mit doppeltem Kühler: Stabile Leistung bei gutem Temperaturhaushalt
  •  11 kW Leistung (15 PS)
  •  Geringer Verbrauch: 3,6 lt. / 100 Km
  •  Praktisches Elektrostart-System
  •  Moderner, wassegekühlter Viertakt-
  •  motor mit excellenter Leistungsentfaltung
  •  Leichtes und robustes Fahrwerk

Beta Alp 125 / 200

 

Ein wirklich neues Konzept: Die Enduro wird in wenigen Minuten zum Wandertrialer. Es heisst ALP, bereits ein Klassiker offroad, der aber vom beliebten Vorgänger nur den Namen übernimmt. Der rasche Umbau ohne weitere Zubehörteile ermöglicht auch extreme Geländeeinsätze. Ein 8er-Schlüssel und ein Schraubendreher genügen, um die Fun-Enduro in kürzester Zeit trialtauglich zu machen. Die neue Alp 125/200 vereint Zuverlässigkeit, Fahrspass und Kostenbewusstsein. Das neue Fahrwerk mit ebenfalls neuen Federelementen ermöglicht die Anwendung trialmässiger Fahrtechiken genauso wie den Einsatz auf dem Weg zur Arbeit. Im Grunde einfach gebaut, doch mit unglaublicher Traktion im Gelände und guter Stabilität auf der Landstrasse ist die ALP der ideale Begleiter.

Quelle:Betamotor

Lieferbar mit 125cc oder 200cc

Beta Urban SPECIAL

 

Um den Wünschen der Fahrer nach einem besonderen Motorrad entgegenzukommen, hat Beta die Urban mit einer Sonderausstattung aufgewertet und außerdem Modifikationen an Fahrwerk und Motor vorgenommen.
Bei der ästhetischen Gestaltung haben sich die Beta-Designer für einen weißen Rahmen entschieden, der sich farblich vom rot lackierten Heck absetzt. Weitere Blickfänger sind der zweifarbige Sitz und dazu passende Drehgriffe sowie die Felgen mit Stripes.
Zur Sonderausstattung gehören außerdem eine neue Edelstahl-Auspuffanlage für mehr Leistungsausbeute, neue Leichtmetallnaben mit Diamantpolitur, ein Aluminiumlenker und Scheibenbremsen im Wave-Design (vorne + hinten).
Die Beschreibung beschränkt sich auf die wichtigsten Modifikationen. Daneben gibt es noch andere bedeutende Unterschiede … die Sie dann selbst entdecken können.

Quelle:Betamotor

Lieferbar mit 125ccm oder 200ccm

ALP 4.0

 

Die neue ALP 4.0 wurde durch ihr neues Design optisch aufgewertet. Unter den robusten Kunststoffteilen in Perlmutt oder Orange steckt aber immer noch die alte Idee der vielseitigen, anspruchslosen Alltagsenduro. Mit ihr kann man alles bewältigen: Stadtverkehr, Überlandfahrten, Autobahnetappen oder Maultierpfade. Dieses Motorrad bringt seinen Fahrer überall hin...

Bei einer Pressepräsentation der Beta Sportenduros in den Bergamasker Alpen reichte die Anzahl der zur Verfügung stehenden Fahrzeuge nicht für alle Teilnehmer aus. Deswegen musste ein Betreuer auf die ALP 4.0 ausweichen. Das Resultat nach dem Gipfelsturm war ungläubiges Staunen der Journalisten und Szenenapplaus für die Beta ALP 4.0, die sich im 2. Gang beharrlich und unaufhaltsam ihren Weg auf die Bergspitze gebahnt hatte. Mitverantwortlich für dieses kleine Schmankerl ist der kernige 350er Suzuki – Einzylinder, der in der richtigen Fahrstufe und mit der richtigen Drehzahl eine hervorragende Traktion aufbaut, wenn zudem noch Bereifung und Luftdruck stimmen.

Quelle: Betamotor